Berichte aus dem Jahr 2021Berichte aus dem Jahr 2021

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Aktuelle Berichte
  3. Berichte aus dem Jahr 2021

Schlossfestspiele 2021

Über den Sommer hinweg haben wir die Heidelberger Schlossfestspiele sanitätsdienstlich abgesichert und bei der einen und anderen Verletzung geholfen.

Wir danken allen Einsatzkräften und dem Veranstalter für die tolle Zusammenarbeit!

 


30.07.2021

Bereitschaftsversammlung

Am 30.07.2021 fand die Bereitschaftsversammlung der Bereitschaft Heidelberg Stadt-Mitte statt, pandemiebedingt im Lehrsaal des Kreisverbandes (Danke, dass wir die Räumlichkeiten nutzen durften). Die Bereitschaftsleitung, Technische Leitung und Schatzmeister berichteten über die Aktivitäten der Jahre 2019 und 2020: In 2019 konnten noch sehr viele Sanitätsdienste durchgeführt werden (Z.B. im Theater, bei den Schlossfestspielen, bei Rugby-Spielen, beim Halbmarathon, Sommer am Fluss, Heidelberger Herbst, Laureate-Forum, Schlossbeleuchtungen, um nur ein paar zu nennen), in 2020 gab es nahezu keine Veranstaltungen, sodass sich die Aktivitäten auf Online-Ausbildungen, Online-Meetings und Unterstützung der Teststation am Heidelberger Messplatz beschränkten. Im Oktober fand der Umzug der Chirurgischen Klinik statt, hier hat die Einsatzeinheit die Organisation des Fahrzeugbereitstellungsraums und der vier Portale übernommen, und auch beim Patiententransport mit Fahrzeug und Personal unterstützt. Am 23.12.2020 gab es eine Anforderung über die Stadt Heidelberg, eine Weihnachtsschnelltestaktion, die im Rahmen einer landesweiten Kampagne durchgeführt wurde.

In 2021 haben wir bereits schon jetzt mehr Aktivitäten machen können, zum Beispiel fast 140 Sanitätsdienste auf dem Schloss, Unterstützung bei der Schnellteststation auf dem Messplatz und bei den mobilen Impfteams von KIZ und ZIZ, und Sanitätsdienst bei den Deutschen 7er Meisterschaften im Rugby.

Diverse Einsätze der SEG haben uns auch auf Trab gehalten, und zeigte, wie schnell wir reagieren können.

Auch bei der Hochwasserlage in Rheinland-Pfalz waren Einsatzkräfte der Einsatzeinheit involviert und bei den Abfragen, die an uns gerichtet wurden, konnten wir wieder unter Beweis stellen, dass wir alle gemeinsam ein schlagkräftiges Team sind, auf das immer Verlass ist.

Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden vom stv. KBL Steffen Stadler durchgeführt, es gab Ehrungen für 5, 10, 20, 25, 30, 35, 40 und 65 Jahre!

Die Bereitschaftsversammlung wurde mit einem Imbiss aus liebevoll gerichteten „Tüten“ (Von Toff’s Catering) abgerundet.

Auch die jüngsten Mitglieder nahmen teil, und trugen extra angefertigte Dienstbekleidung…


27.07.2021

Mitgliederversammlung des Ortsvereins

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde am 27.07.2021 unserem Kameraden Frank Smrcek nachträglich die goldene Verdienstmedaille des Kreisverbandes Rhein-Neckar/Heidelberg verliehen. Der Präsident Jürgen Wiesbeck verlas die Laudatio, in der die außergewöhnlichen Verdienste von Frank für das Rote Kreuz aufgeführt wurden, seit er am 01.09.1977 Teil des Roten Kreuzes wurde.

Herzlichen Glückwunsch lieber Frank, wir freuen uns mit Dir und sagen vielen Dank für alles!

 


15.07. und 16.07.2021

Überlandhilfe für Rheinland-Pfalz

Am 15.07. und 16.07.2021 unterstützte die 2.Einsatzeinheit Heidelberg bei der Flutkatastrophe, und entsandte einen KTW B mit Besatzung sowie eine Einsatzkraft im Kommandowagen der MTF.

Einsatzauftrag war die Anfahrt zu einem Bereitstellungsraum und Entgegennahme von Einzelaufträgen zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes vor Ort, um etwaige Verletzte aus den betroffenen Ortschaften zu versorgen.


05.07.2021

Henry Heidelbär in Solferino

Am 05.07.2021 hatte unser Henry Heidelbär die Gelegenheit den geschichtsträchtigen Ort Solferino zu besuchen. Sein Namensvetter und Vorbild Henry Dunant hat im Juni 1859 das Schlachtfeld in Solferino gesehen, und daraufhin ein Buch mit dem Titel „Eine Erinnerung an Solferino“ geschrieben, das er 1862 auf eigene Kosten veröffentlichte und in Europa verteilte. Die 1864 beschlossene Genfer Konvention geht wesentlich auf Vorschläge aus Dunants Buch zurück, damit gilt er als Begründer der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung.

Henry Heidelbär wandelte auf den Spuren unseres Gründers und bekam einen Eindruck, wie es dort wohl ausgesehen haben mag.


Heidelberger Volksbank unterstützt das DRK in Wieblingen

Durch eine Spende der Heidelberger Volksbank konnten drei Notfallrucksäcke und verschiedene Hygieneartikel angeschafft werden. Nach der langen – durch die Pandemie verursachte  - Pause sind nun - z.B. auf dem Heidelberger Schloss - wieder Veranstaltungen möglich. Da die Anzahl der Besucher begrenzt ist, finden mehr Veranstaltungen statt.
Bei ihren Einsätzen muss sich das Sanitätspersonal mit FFP2-Masken und Desinfektionsmittel schützen. Für diesen Mehraufwand und die Notfallrucksäcke wird die Spende der Heidelberger Volksbank verwendet. Das Deutsche Rote Kreuz Heidelberg Stadt-Mitte bedankt sich für die willkommene Unterstützung.


Weltrotkreuztag 100 Jahre !

Wir wünschen einen schönen Weltrotkreuztag und sagen allen von Herzen:

DANKESCHÖN!!!


Wir wünschen ein schönes Osterfest


Mobile Impfteams auch von uns unterstützt

Mobile Impfteams – Auch wir unterstützen die mobilen Impfteams im Rhein-Neckar-Kreis und tragen mit dazu bei, möglichst schnell und möglichst viel zu impfen. Zusammen mit Administratoren, MFA‘s und Ärzten starten wir morgens früh am ZIZ in Heidelberg und fahren zu Pflegeeinrichtungen, Wohngruppen, mobilen Impfzentren usw. So sind wir Teil des großen Ganzen mit vielen neuen Erfahrungen, und lernen auch viele Leute kennen.


14.03.2021

Eine Portion Glück, gleich Zweimal

Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe und Gute, Blanca und Lukas zur Geburt Eurer süßen Zwillingstöchter Malia und Alissia, die es sehr eilig hatten, Euch kennenzulernen!

Wir wünschen Euch von Herzen eine wunderbare Zeit und genießt Eure kleine Familie!

 


12.03.2021

Großbrand in Heidelberg-Kirchheim

Zu einem weiteren Großbrand kam es am 12.03.2021, die Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule in Heidelberg-Kirchheim brannte. Und wieder galt es, die Einsatzkräfte der Feuerwehr sanitätsdienstlich abzusichern, so kam es wiederum zu einem Einsatz der 2. Einsatzeinheit Heidelberg, bei dem wir die Feuerwehr unterstützen durften.


07.03.2021

Einsatz der SEG / 2. Einsatzeinheit Heidelberg bei Großbrand in der Altstadt

In den frühen Morgenstunden am Sonntag, 07.03.2021, wurde die SEG der 2. Einsatzeinheit alarmiert, eine Wohnung in der Heidelberger Altstadt brannte und zwei weitere Häuser wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Einsatz der Feuerwehr musste sanitätsdienstlich abgesichert werden, und die evakuierten Bewohner betreut werden.

Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften gelang es der Feuerwehr bis in den Vormittag das Feuer mitsamt Glutnestern unter Kontrolle zu bringen.

Nachdem die Bewohner entweder wieder zurück in ihre Wohnungen oder in einem nahen gelegenen Hotel untergebracht werden konnten, blieb noch eine DRK-Besatzung mit einem RTW vor Ort, bis das Einsatzende der Feuerwehr verkündet wurde.


12.02.2021

Großbrand in Heidelberg-Pfaffengrund

Am Abend des 12.02.2021 kam es zu einem großen Brand in Heidelberg-Pfaffengrund, ein Wohnhaus stand in Flammen und die 2. Einsatzeinheit Heidelberg sicherte mit einem Fahrzeug den Einsatz der Feuerwehr sanitätsdienstlich ab.


01.01.2021

Ein frohes und gesundes neues Jahr allen, Glück und Gesundheit!