Bereitschaften im Notfall
Die BereitschaftDie Bereitschaft

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Engagement
  3. Die Bereitschaft

Die Bereitschaft

 

Seit 1888 im Dienst der Humanität

Die Bereitschaft Heidelberg Stadt-Mitte. Seit nunmehr 130 Jahren folgen wir dem Grundgedanken des Gründers Henry Dunant, Menschen in Not zu helfen.

1888 wurde die Krankenträgerabteilung des Männervereins gegründet, die zunächst in Sanitätskolonne und später in Bereitschaft umbenannt wurde. 

1928 Gründung der weibliche Sanitätskolonne, erst 1972 wurden die Bereitschaften m + w zu einer gemischten Bereitschaft zusammengefasst.

Heute sind wir über 50 aktive Helfer und Helferinnen im Alter zwischen 18 und 60 Jahren.

Unsere Aufgaben - unser Hobby 

Unsere Aufgaben

Wir leisten rund 14.000 ehrenamtliche Stunden im Jahr, die wir mit viel Kameradschaft, Energie und Menschlichkeit bewältigen. Darunter fällt die sanitätsdienstliche Betreuung von Veranstaltungen wie z. B.

  • Theater
  • Veranstaltungen in der Stadthalle
  • Verschiedene Veranstaltungen im Schloss
  • Stadtteilfeste, Jahrmärkte

  • Sportveranstaltungen: Heidelberger Halbmarathon, Rugby-Spiele
  • (Länder, Kinder- und Jugendturniere), Reitturniere usw.

  • Großveranstaltungen wie Schlossbeleuchtungen, Heidelberger Herbst 

Weiterhin gehören zu unseren Aufgaben: 

  • Notfall- und Krankentransportverstärkung

  • Katastrophenschutz
  • Schnelleisatzgruppe, z.B. bei Bränden, schweren Unfällen
  • Diverse Ausbildungen für die Bevölkerung:
    Erste Hilfe am Kind, Erste Hilfe bei Sportverletzungen usw.
    Und diverse individuell angeforderte Dienste von Schulen und privaten Veranstaltungen. 

Unser Hobby

Da wir sehr viel Freizeit in unserer Rotkreuzgemeinschaft verbringen, ist es selbstverständlich, dass es neben den Aufgaben auch Aktivitäten gibt, die die gute Laune fördern und aus denen wir die Energie für die vielfältigen Aufgaben ziehen, z. B. Ausflüge, Grillpartys, Fahrradtouren, Motto-Feiern…